Bild: Siebentäler Therme Bd Herrenalb (www.siebentaelertherme.de)

Rheumaliga Baden-Württemberg
Arbeitsgemeinschaft Ettlingen

Gezielte Bewegungstherapie ist bei den meisten rheumatischen wie degenerativen Erkrankungen (Arthrose) unverzichtbar.

Funktionstraining umfasst bewegungstherapeutische Übungen in Gruppen. Es wurde von krankengymnastischen Experten in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rheuma-Liga entwickelt. Spezielle Übungen dienen dazu, die Gelenke in ihren Funktionen beweglich zu halten, Muskeln zu stärken und Schmerzen zu reduzieren. Die Übungen finden im warmen Wasser oder als Gymnastik im Raum statt.

Die Deutsche Rheuma-Liga hat mit allen Krankenkassen Verträge zur Durchführung des Funktionstrainings abgeschlossen. In kleinen regionalen Gruppen wird das Funktionstraining von PhysiotherapeutInnen und KrankengymnastInnen angeleitet, die für den Bereich der rheumatischen Erkrankungen speziell fortgebildet sind. Die Angebote sind fortlaufend, ein Einstieg ist im Allgemeinen jederzeit möglich.

Die Verordnung von Funktionstraining erfolgt durch den behandelnden Arzt, i.a. für eine Dauer von 12 Monaten. die Kostenübernahme kann nach entsprechender Genehmigung durch die Krankenkasse erfolgen. Bei Ablehnung des entsprechenden Antrags besteht die Möglichkeit zur kostengünstigen Teilnahme als Selbstzahler.

Zum Angebot Ihrer regionalen Arbeitsgemeinschaft Ettlingen:

Beratung: jeden 1. Montag im Monat, Beratungsstelle im Stephanusstift am Stadtgarten 4 (Stadtbahnhof Ettlingen) von 15.30 h bis 17.30 h.

Tel/Fax:         +49-7248-92 50 55 (Vorsitzende Frau Elke Schneiders-Marquart)
Internet:         http://www.rheuma-liga-bw.de/arge.php?ort=41